Suche
×

Jalousien Infos

Möchten Sie das Tageslicht regulieren, sich vor der Sonne schützen oder einen verstellbaren Sichtschutz installieren? Dann sind Sie mit bestens beraten. Diese, aus Lamellen aufgebauten, Einrichtungen ermöglichen es Ihnen, die Licht- und Sichtdurchlässigkeit Ihres Fensters variabel festzulegen.

Montagemöglichkeiten für :

  • in der Fenster-Glasleiste
  • in der Fensternische
  • auf dem Fensterflügel
  • vor der Fensternische
  • am Fensterrahmen direkt vor dem Glas

Bedienungsmöglichkeiten:

  • Zugschnur
  • Elektromotor
  • Kurbel
  • Endlosschnur/Endloskette

Der Unterschied zu Rollladen:

  • Rollladen werden außen am Fenster montiert. Sie dienen hauptsächlich der Wärmedämmung, zum Schutz vor Witterungseinflüssen und dem Einbruchschutz.
  • Jalousien hingegen sind auf der Innenseite eines Fensters montiert, um vor der Sonne und der Einsicht in ein Gebäude zu schützen.

Geschichte

Der Begriff Jalousie stammt aus dem Französischen und bedeutet Eifersucht. Die Jalousie entspringt dem orientalischen Harem. Die Hausherren waren eifersüchtig und wollten vermeiden, dass ein Einblick in den Harem möglich war. Ganz nach ihrem Vorbild ermöglichten die zu Anfang nur den Blick nach außen, verhinderten aber die Einsicht nach innen. Ein Verstellen der einzelnen Lamellen war nicht möglich. Erst der fränzösische Tischler Cochot meldete die Erfindung einer verstellbaren Jalousie 1812 in Paris zum Patent an.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!