Suche
×
Subbelrather Str. 299, 50825 Köln, Ehrenfeld

Tattoo

0221/29429037

Kunstlust. Tattoo in Köln Ehrenfeld. Gutes Tattoo Studio in Köln. Portraits, Cover up, verschiedene Tattoo-Stile.

Jülicher Str. 10, 50674 Köln, Innenstadt

Tattoo

0221/8232512

Tätowierungen von Ania Öffnungszeiten: Di-Fr: 12.00-18.00 Uhr, Sa nach Vereinbarung.

Frankfurter Str. 102, 51065 Köln, Buchheim

Tattoo

0221/16821225

Farbe, die unter die Haut geht!

Tattoo & Piercing, Freihand

Bergisch Gladbacher Str. 437, 51067 Köln, Holweide

Tattoo

01577/5808487

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 14.00-19.00 Uhr. Wir stechen zu...!!!

Teaser Bild

"Art&Body"

Lütticher Str. 7, 50674 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Tattoo

0221/42362656

Teaser Bild

Altstadt Ink

Seidmacherinnengäßchen 1, 50667 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Tattoo

0221/27057133

Teaser Bild

Basttattoo

Olpener Str. 943, 51109 Köln, Brück
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Tattoo

0152/38740222

Teaser Bild

Black Acid Tattoo

Kleiner Griechenmarkt 33, 50676 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Tattoo

0177/6814861

Teaser Bild

Blutgeld

Hansemannstr. 1, 50823 Köln, Ehrenfeld
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Tattoo

0163/7946880

Tätowierung Infos


Die aufgelisteten Umzugsunternehmen sind Fachmänner in Sachen Umzug. Sie organisieren und planen Ihren Umzug ebenso, wie sie ihn abschließend auch ausführen. Vor allem das Verfrachten, Verpacken und der Transport sind Aufgaben der Umzugsunternehmen. Oftmals bieten die Unternehmen auch Küchenmontagen an oder arbeiten mit anderen Dienstleistern zuammen, die sich um die Küchenmontage kümmern. Umzugsbetriebe führen sowohl Umzüge für Privathaushalte, als auch für Behörden und gewerbliche Niederlassungen durch.


Ein großer Nutzen liegt dabei darin, dass man selber locker und relativ gelassen einem Umzug entgegensehen kann. Vor allem für Behörden und Unternehmen ist ein fachmännischer Umzug unabdingbar.

Firmenumzüge


Für einen von Firmen und Behörden ist in erster Linie eine professionelle Planung wesentlich. Dies sollte frühzeitig erfolgen, so dass eine fristwahrende Umsetzung möglich ist. Wenn große Firmen umziehen, werden oftmals Container zum Einpacken und Außenaufzüge genutzt, damit man sperrige Güter aus dem Gebäude transportieren kann.


Gerade bei Umzügen von Behörden oder Firmen ist eine genaue und sensible Arbeitsweise des Umzugsunternehmens erforderlich, damit von den Arbeitsplätzen, über die Server, bis hin zur Büroeinrichten alles sicher und präzise am neuen Arbeitsplatz ankommt.


Umzug für Privathaushalte


Möchten Sie den nicht in Eigenregie vornehmen, wird die Beauftragung eines Umzugsunternehmens ratsam. Es gibt dabei zwei Varianten den Standardumzug und den Full-Service-Umzug:


Beim Standardumzug übernimmt das Umzugsunternehmen nicht die gesamten Aufgaben eines Umzuges. Oftmals ist der Umzugsunternehmener nur für den Transport der gepackten Kisten zuständig.


Bei dem Full-Service-Umzug wird ALLES für den an das beauftragteUmzugsunternehmen übergeben. Der Umzugsberater ermittelt vorab das Umzugsvolumen, prüft die Organisation, ob gegebenenfalls Halteverbotsschilder eingesetzt werden müssen und stellt eine Beurteilung des Treppenhauses/Fahrstuhls her. Am Einsatztag erscheint das Umzugsteam vor Ort und kümmert sich um das Verpacken des Hausrates in Kartons, Glas und Porzellan wird in speziellen Geschirrkoffern verstaut, antike und empfindliche Möbel werden in Luftpolsterfolie verpackt. Nach dem Transport in die neue Wohnung, wird der gesamte Hausrat wieder aus den Kartons ausgepackt, Möbel werden zusammengebaut. Schließlich findet eine Reinigung statt.

Einlagerung


Neben Umzugsunternehmen, sind hier auch Unternehmen verzeichnet, in denen Sie Lagerräume anmieten können. Ob nur für ein paar Tage, oder für länger, häufig müssen große Möbel oder ähnliches eingelagert werdenund wenn man Garage besitzt, fehlt es oftmals an Raum. Hier helfen die Einlagerungsunternehmen.


Umzugstipps


Möglichst früh

  • Termin für Umzug festlegen
  • Urlaub für Umzug beantragen
  • Umzugshelfer arrangieren
  • Alten Mietvertrag kündigen
  • Eventuell Möbel bestellen
  • Evtl. Kindergarten/Schule
  • Auflistung des Umzugsgut anfertigen
  • Gartenhäuser, Garagen, Keller, Dachböden etc. entrümpeln
  • Termin für Sperrmüllabholung festlegen
  • Nachsendeantrag bei der Post beantragen
  • Telefon ummelden

Ungefähr zwei Wochen vor dem Umzug

  • Umzugshilfsmittel (zum Beispiel Luftpolsterfolie, Umzugskartons etc.) besorgen
  • Termine für Ablese und Wohnungsübergabe festlegen

Eine Woche vorher

  • Kartons einpacken
  • Helfer für den Umzug nochmal darauf aufmerksam machen
  • Alte und neue Nachbarn informieren

Am Tag vor dem Umzug

  • Kühlschrank abtauen
  • Kost besorgen
  • Geld besorgen
  • Wohnungen für Umzug vorbereiten
  • Parkraum etc. freihalten
  • Leihauto holen

Am Tag des Umzugs

  • Treppenhäuser überprüfen - bestehen Vorschäden?
  • Zählerstände prüfen
  • Nach erfolgreichem Umzug - reinigen
  • übergabe der Wohnung

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!