Suche
×
Teaser Bild

Dressurstall Lerchenhof

Wahner Str. 79, 51143 Köln, Zündorf
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

02203/85135

Teaser Bild

Gut Pletschmühle

Griesberger Str. 25, 50765 Köln, Esch-Auweiler
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

0178/8983300

Teaser Bild

Herzogenrath

Ingendorfer Str. 31, 50259 Pulheim, Stommeln
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

02238/13306

Teaser Bild

Ländlicher Reitverein

Schlagbaumsweg 5, 51067 Köln, Holweide
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

0221/697585

Teaser Bild

Mühlenbeck

Im Kreuel 2, 50354 Hürth, Alstädten-Burbach
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

02233/933811

Teaser Bild

Piepenhagen

50969 Köln, Zollstock
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

01577/4181260

Teaser Bild

Ponystall Birkenhof

Oderweg 555, 51061 Köln, Höhenhaus
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

0173/4510087

Teaser Bild

Reit-Club

Am Hof 20, 50858 Köln, Junkersdorf
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

0177/4237638

Teaser Bild

Reitergem. Kornspringer e.V.

Mielenforster Str. 1, 51069 Köln, Dellbrück
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

0221/681029

Teaser Bild

Vieten-Schmitz

Dürener Str. 446, 50858 Köln, Junkersdorf
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Reitstall

02234/52458

Reitställe Infos

Der Ursprung der Bezeichnung Restaurant liegt im Frankreich des 18. Jahrhunderts. Das Wort stammt vom französischen "restaurer", das 'wiederherstellen' oder 'stärken' bedeutet. Vorläufer der heutigen Restaurants existierten allerdings schon im Römischen Reich.

Restaurants bieten ihren Gästen eine bestimmte Auswahl an Gerichten an, die meist landestypisch sind. So gibt es beispielsweise italienische, japanische oder chinesische Restaurants. Sehr beliebt sind jedoch auch französische Restaurants, gilt die französische Küche doch als die beste der Welt. Von gutbürgerlich bis international sind in Köln nahezu alle denkbaren Restaurants vertreten.

Viele Gourmets legen großen Wert auf die Kritiken von Restaurantführern. Als bekannteste internationale Restaurantführer gelten der Gault-Millaut und der Guide Michelin. Diese verleihen den getesteten Restaurants Kochmützen, bzw. Sterne zur Bewertung. Dabei stehen 4 Kochmützen im Gault-Millau und 3 Sterne im Guide Michelin jeweils für die Höchstbewertung.

Gute Restaurants verfügen in der Regel immer über eine Auswahl erlesener Weine. Diese stammen oftmals aus dem jeweiligen Land der Spezialitäten des Restaurants. So bieten italienische Restaurants entsprechend auch italienische Weine an. Wein und Menü sollten aufeinander abgestimmt sein. So wird in der Regel zur Vorspeise ein Weißwein und zum Hauptgericht ein Rotwein serviert. Aber auch bei Fleischgerichten und Fischgerichten bestehen unterschiede. Während zu Fleischgerichten klassischer Weise ein Rotwein passt, werden zu Fischgerichten oftmals Weißweine gewählt. In Gourmetrestaurants wird oftmals eine so genannte Weinbegleitung angeboten. Bei dieser erhalten Sie zu jedem Gang ein Glas des passenden Weins.

Vor allem zu Festtagen wie Weihnachten, Ostern oder Kinderkommunion empfiehlt es sich in nahezu allen Restaurants frühzeitig einen Tisch zu reservieren. Namhafte Restaurants sind aber auch während des übrigen Jahres oftmals sehr gut besucht. Daher sollte man dort rechtzeitig eine Reservierung vornehmen.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!