Suche
×
Kölner Str. 48, 51149 Köln, Ensen

Kinderzahnarzt

02203/699470

Kindgerechte Prophylaxe, Kieferorthopädie, Kinderkronen, Lachgassedierung, Behandlung und Sanierung aller Zähne in Vollnarkose

Subbelrather Str. 89, 50823 Köln, Ehrenfeld

Kinderzahnarzt

0221/513161

Wir garantieren eine Behandlung nach neuen zahnmedizinischen Erkenntnissen! Lasergestützte Behandlung, Schwangere und Kinder willkommen!

Genovevastr. 9, 51065 Köln, Mülheim

Kinderzahnarzt

0221/9670411

Gesunde Zähne zu jeder Zeit - 365 Tage im Jahr geöffnet. Ein komplettes Leistungsangebot in einem Haus.

Kinderzahnarzt Infos

Wann sollten Sie mit Ihrem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen?

Gesunde Milchzähne sind besonders wichtig, deshalb sollten Sie schon beim ersten Zahn ihres Kindes einen Besuch bei einem Kinderzahnarzt planen.

Der erste Zahnarztkontakt ist oft prägend für die weiteren Behandlungen, deshalb sollte ihr Kind behutsam, angstfrei und mit viel Spaß an die einzelnen Behandlungsmethoden herangeführt werden. Ein früher Zahnarztbesuch hat außerdem den Vorteil, dass eventuelle Fehlstellungen und Wachstumsstörungen rechtzeitig erkannt werden, sodass eine spätere Korrektur eventuell vermieden werden kann. Die erste Kontrolluntersuchung ihres Kindes empfiehlt sich also schon im Alter von 6 Monaten, und sollte halbjährlich fortgesetzt werden.

Wie bereite ich mein Kind am besten auf den ersten Zahnarzttermin vor?

Jeder kompetente Kinderzahnarzt und dessen geschultes Team wird dafür sorgen dass der erste Zahnarzttermin Ihres Kindes in einer entspannten und fröhlichen Atmosphäre ablaufen wird. Da Kinder von Natur aus neugierig und so kann der erste Besuch beim Zahnarzt zu einer Erlebnisreise werden. Redewendungen wie ´es wird bestimmt nicht weh tun´ sollten auf jeden Fall vermieden werden, auch bei Sätze wie `Wenn du jetzt schön tapfer bist bekommst du später ein ……´ wissen die Kinde sofort dass etwas unangenehmes auf sie zukommt.

Viele Kinderarztpraxen bieten heute eine sogenannte `Zahnputzschule`, die mit den kleinen Patienten den richtigen Umgang mit der Zahnbürste und Zahnseide sowie den unterschiedlichen Putztechniken schon in frühen Jahren auf spielerische Weise übt. Ein weiterer Vorteil einer Zahnschule ist dass der regelmäßige Besuch in der Zahnarztpraxis zur Gewohnheit wird und so zur Routine wird. Die meisten dieser Routineuntersuchungen verlaufen dann ja auch ohne Probleme und schmerzfrei und Angst vor dem Zahnarzt kommt so bei den Kindern deshalb überhaupt nicht auf.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!