Suche
×
Hahnenstr. 47-49, 50667 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Besser schlafen. Besser leben. Exklusives Design und ergonomischer Schlafkomfort, hochwertige Betten, stilvolle Polster- und Kleinmöbel.

Bonner Wall 108, 50677 Köln, Südstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Ihr Schlaf ist uns wichtig! Darum bieten wir Ihnen hochwertige Betten, Lattenroste und Matratzen an. Wir freuen uns auf Sie!

Aachener Str. 39, 50674 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Beste Beratung und eine Riesenauswahl an Boxspring-, Latex-, Federkern- u. Kaltschaummatratzen und Wasserbetten - NEU und exklusiv in Köln: DUXIANA

Aachener Str. 39, 50674 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Feinste Seidenbettwäsche, Tagesdecken, Tischwäsche, Vorhänge u. Wandbespannung aus 100% reiner Maulbeerseide

Friesenplatz 17a, 50672 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Spezialist für Schlafen, Wohnen und Ergonomie. Maßanfertigung, ergonomische Schlafberatung mit Wirbelscanner.

Robert-Perthel-Str. 82, 50739 Köln, Longerich
(0 Bewertungen)
Betten

Qualität und Tradition für erholsamen Schlaf - seit 1961. Lassen Sie sich von unserem erfahrenen Team beraten!

Robert-Perthel-Str. 82, 50739 Köln, Longerich
(0 Bewertungen)
Betten

Unsere Produktlinie umfasst Matratzen aus eigener Herstellung in Deutschland

Kalker Hauptstr. 220, 51103 Köln, Kalk
(28 Bewertungen)
Betten

Matratzen, Lattenroste, Bettgestelle, Caravan- u. Wohnwagenmatratzen, Wohnwagenpolster, Schaumstoffe zum Wohnen u. Schlafen, Boots- u. Caravanausstattung.

Adenauerallee 12-14, 53113 Bonn, Zentrum
(0 Bewertungen)
Betten

Betten, Naturmatratzen, Japanische Möbel, Futons, Tatami, Licht, Biomatratzen

Luxemburger Str. 82-86, 50354 Hürth, Efferen
(0 Bewertungen)
Betten

Fachberatung - Sonderanfertigungen - kostenlose Lieferung - Kaltschaummatratzen - Viscomatratzen - Lattenroste

Ossendorfer Str. 304, 50827 Köln, Ossendorf
(0 Bewertungen)
Betten

Seniorenbetten, Bettgestelle, Bettsysteme: Lattoflex, Röwa, wir fertigen Matratzen u. Steppbetten nach Wunsch

Brücker Mauspfad 539, 51109 Köln, Brück
(0 Bewertungen)
Betten

Kölns Atelier für gesundes Schlafen seit 1823. Matratzen, Betten, Bettwarenherstellung und -wäsche, Federreinigung

Gottesweg 56-62, 50969 Köln, Zollstock
(0 Bewertungen)
Kindermöbel

Ausgefallene Kindermöbel, einfach schöne Möbel vom Babybett bis zum Jugendzimmer.

Höninger Weg 280, 50969 Köln, Zollstock
(0 Bewertungen)
Betten

Der Matratzen und Akustik Schaumstoff Spezialist in Köln. Alle Modelle und Sorten - alle Arten und Formen!

Aachener Str. 336, 50933 Köln, Braunsfeld
(0 Bewertungen)
Betten

Kallisto Wasserbett-System, Estrella Betten-Matratzen, Matratzen, Bettgestelle, Bettwäsche, Bettwaren, 24h-Service

Europaallee 59, 50226 Frechen
(0 Bewertungen)
Betten

Kallisto Wasserbett-System, Estrella Betten-Matratzen, Matratzen, Bettgestelle, Bettwäsche, Bettwaren, 24h-Service

St.-Apern-Str. 11, 50667 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Das Kölner Atelier für exklusive Inneneinrichtung steht für moderne bis klassische Eleganz u. innovative Lösungen in Einrichtungsfragen

Brückenstr. 6, 50667 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Wäsche- und Bettenfachgeschäft mit geschultem Fachpersonal. Im Kolumba-Quartier

Roonstr. 6, 50674 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen)
Betten

Rückenfreundliche Möbel für das Büro und für zuhause. Ergonomische Arbeitsmittel für einen gesunden Rücken

Hauptstr. 71-73, 50996 Köln, Rodenkirchen
(0 Bewertungen)
Betten

Matratzen, Schlafsysteme, Bettgestelle u. Bettwäsche, Boxspringbetten, Seniorenbetten, 800 qm² Verkaufsfläche

Kinderbett Infos

Kieferorthopäde

Im Gebiet der Kiefer-Orthopädie werden Kiefer und Zähne eines Patienten begutachtet und gegebenenfalls Maßnahmen ergriffen um diese zu richten. Um als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie anerkannt zu werden, muss der Arzt vorweg einen Workshop in der allgemeinen zahnärztlichen Medizin beendet haben. Der Kursus eines Kiefer-Orthopäden beträgt üblich 3 Jahre, je nach Bundesland sogar vier. Dabei ist es Bedingung, dass ein immerhin ein Jahr in einer Universitätsklinik erledigt wurde.

Bei Kiefer-Anomalien ist das Verfahren mit Hilfe eines Kiefer-Orthopäden sehr wichtig, da selbige wenigstens starke Folgen für den Schluss des Mundes und die Sprache bieten kann. Des Weiteren kann die Anomalie jedoch auf das Wohlbefinden Einfluss nehmen. So führen Fehlstellungen des Kiefers zusätzlich zu starken Schmerzen.

Selbst wenn ähnliche medizinische Versorgung immer zweckmäßig ist, angeregt die Zähne von Kindern bereits ab 4 Jahren auf eventuelle betrachten zu lassen, um frühestmöglich die erforderliche Therapie beginnen zu können.

Therapiemethoden

Der Kiefer-Orthopäde kann Anomalien im Kiefer mit verschiedenen Therapie-Möglichkeiten behandeln. Zu den Wichtigsten zählen dabei:

Funktionskiefer-Orthopädie
Bei jener Prozedur der Kiefer-Orthopädie wird dem Patienten bei einer Unterkieferrücklage eine herausnehmbare Zahnspange (Aktivator) eingesetzt. Ist eine Therapie des Unter- wie auch des Oberkiefers notwendig, so ist eine feste Klammer geboten. Die Rolle des Aktivators ist es, den Kiefer in die gewünschte Position zu schieben.

Dentofaziale Orthopädie
Bei dieser Prozedur wird eine Aufbissschiene (Okklusionsschiene), also eine Schiene am Oberkiefer, gegen die Spannung des Kiefer-Gelenks sowie zur Entspannung der Kopf- und Kaumuskulatur eingearbeitet.

Orthodontie
In diesem Fall werden in der Kieferorthopädie, zum Korrigieren der Zähne, lose oder festsitzende Werkzeuge gebraucht. Sicher nicht alleinig während, sondern sogar nach Beendigung der Bildung der Zähne im Gebiss die Zahnklammer diesbezüglich von Vorteil sein. Infolgedessen kann die Zahnspange außerdem bei Erwachsenen zu einem schöneren Zahnbild verhelfen.

Chirurgische Kieferorthopädie
Jener Eingriff ist vonnöten, falls nach Wachstumsabschluss weiterhin die Kiefer-Fehlstellung existiert, die keineswegs mit konventionelle Behandlungen behandelt werden kann. Der Kiefer-Orthopäde kooperiert in diesem Fall mit einem Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen. Bei dem Eingriff geschehen im Regelfall nachfolgende Schritte,
um die Kiefer-Fehlstellung zu korrigieren:

  1. Der Kiefer wird auf den chirurgischen Eingriff vorbereitet, dadurch, dass bis zu der Operation eine fest sitzende Spange getragen wird.
  2. Ist diese Vorbereitung vorüber, passiert die chirurgische Verlagerung des Kiefers (chirurgische Intervention).
  3. neuer Herstellung der Lage des Kiefers hilft eine weiterführende kieferorthopädische Verfahrensweise, um das Raumverhältnis der Zähne beim Biss weitergehend zu verbessern.

 

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!