Suche
×
Centrumstr. 21, 45307 Essen
Hausmeister

Vom Privathaushalt bis hin zum Großunternehmen, die Gebäudereinigung Gelford GmbH übernimmt zuverlässig alle Reinigungsdienstleistungen.

Bergisch Gladbacher Str. 987, 51069 Köln, Delbrück
(3 Bewertungen)
Hausmeister

Service rund ums Haus, Objektbetreuung, Sanitär-Service, Gartenarbeit, Rohr- u. Kanalreinigung

Äußere Kanalstr. 10-12, 50827 Köln, Ehrenfeld
(0 Bewertungen)
Hausmeister

Hausmeisterservice, Treppenhausreinigung, Bausanierung, Winterdienst, Gartenpflege, Müllentsorgung, Sonderleistungen.

Krüthstr. 31, 50733 Köln, Nippes
(0 Bewertungen)
Hausmeister

Objektbetreuung, Winterdienst, Gartenbau/Pflege. Fußbodenbeläge, Entrümpelungen und vieles mehr

Longericher Str. 241, 50739 Köln, Longerich
(0 Bewertungen)
Hausmeister

Hausmeisterdienste, Gartenpflege, Treppenhausreinigung, Entrümpelungen, Winterdienst, Grundreinigungen

Paffrather Str. 78, 51069 Köln, Dellbrück
(0 Bewertungen)
Hausmeister

Büroreinigung, Bauendreinigung, Glasreinigung, Teppichreinigung, Industriereinigung

Stolberger Str. 90d, 50933 Köln, Braunsfeld
(4 Bewertungen)
Hausmeister

Hausmeisterservice, Gebäudereinigung, 24h Notdienst, Gartenarbeiten, Winterdienst, Gebäudetechnik

Jakob-Sandt-Straße 23, 50259 Pulheim
(0 Bewertungen)
Hausmeister

Ihr kompetenter Dienstleister für den Werterhalt Ihrer Immobilie, Wohnanlage oder Wohnpark. Wir beraten Sie gerne kompetent und individuell vor Ort.

Köln
(0 Bewertungen)
Hausmeister

Hausmeisterdienste, Treppenhausreinigung, Gartenpflege, Winterdienst, Kehrdienst.

Bergisch Gladbacher Str. 589, 51067 Köln, Holweide
(2 Bewertungen)
Hausmeister

Hausmeisterservice, Gebäudereinigung, Brandschutz, Renovierungen aller Art, Mobil (01 72) 2 11 53 20

Hausmeister Infos

Ohne einen Hausmeister würde sich die Mehrzahl der vermieteten Immobilien in einem äußerst schlechten Zustand befinden. Der Grund ist, dass sich die Mieter für viele Arbeiten nicht zuständig fühlen. Dies ist ihr gutes Recht, denn sie haben eine Mietsache angemietet, für deren ordnungsgemäßen Zustand der Vermieter zuständig ist. Umso wichtiger ist es für einen guten Haushandwerker, Schäden und bevorstehende Havarien rechtzeitig zu erkennen und abzuwenden. Er sorgt mit seiner zuverlässigen Arbeit dafür, dass sich die Mieter wohlfühlen und dies wirkt sich nicht zuletzt auf einen hohen Vermietungsstand und damit auf den Gewinn des Vermieters aus.

Wie erfolgt die Ausbildung zum Hausmeister?

Die Berufspraxis und Stellenportale unterscheiden zwischen dem Hausmeister und dem Schulhausmeister. Ihre technischen Tätigkeiten sind im Wesentlichen gleich. Der Schulhausmeister übernimmt jedoch noch zusätzliche Arbeiten wie die Unterstützung der Pausenversorgung und andere Dinge.

Einen speziellen Ausbildungsberuf gibt es nicht. Vielmehr werden die meisten Arbeitsplätze in diesem Beruf durch Handwerker verschiedener Gewerke besetzt. Handelt es sich beispielsweise um ein Gewerbeobjekt mit umfangreicher elektrischer und elektronischer Ausstattung, wird bevorzugt ein erfahrener Elektriker eingestellt. Für ein sanierungsbedürftiges Haus mit permanenten Störungen an der Sanitär- und Heizungsanlage kommt eher ein Heizungs- oder Sanitärinstallateur infrage. Wenn Sie in diesem Beruf eine günstige Entlohnung erzielen wollen, ist deshalb unbedingt die Ausbildung in einem der genannten einschlägig anerkannten Ausbildungsberufe erforderlich.

Die Hausmeisterarbeit ist aber auch mit dem direkten Kontakt zu den Vermietern mit der Aufnahme von Beschwerden, Reparaturanforderungen und Wohnungsabnahmen verbunden. Deshalb ist es äußerst sinnvoll, wenn die Tätigkeit mit einer berufsbegleitenden Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft verbunden wird.

Hausmeisterkosten wirken sich auf die Nebenkostenabrechnung der Mieter aus und der Preiskampf ist deshalb hart. Vielerorts wird ein Hausmeisterposten deshalb mit einem oder mehreren 400-Euro-Jobs besetzt, die bis über ihr Zeitlimit hinaus belastet werden.

Wie gründen Sie eine Hausmeisterfirma?

Sobald Sie erwachsen sind, können Sie theoretisch eine solche Firma gründen und es bestehen keine Einschränkungen bezüglich der beruflichen Vorkenntnisse. Vielmehr regelt die praktische Arbeit, ob ein Hausmeisterservice wettbewerbsfähig ist oder auch nicht. Hausmeister in Köln stehen unter einem hartem Mitbewerberdruck.

Der Chef eines Hausmeisterdienstes und auch seine Mitarbeiter sollten deshalb möglichst aus der Branche „Allrounder“ kommen und in allen Bereichen des Handwerks und der Gebäudereinigung versiert sein. Wichtig dabei sind handwerkliche Fähigkeiten, aber auch Umsichtigkeit und der geübte Blick für Problemfälle und sich abzeichnende Defekte. Sie müssen zeitlich fast immer verfügbar sein und richten deshalb ihre Arbeitszeit an den Erfordernissen aus. Bei allen anstehenden Arbeiten sind flexibles Denken, manchmal auch Improvisieren sowie wirtschaftliche Denkweisen im Sinne des Auftraggebers und der eigenen Selbstständigkeit erforderlich. Der Chef eines Hausmeisterdienstes befindet sich dabei immer im Zwiespalt zwischen Umsetzung der eigenen Fähigkeiten und der effizienten Planung der Mittel seines Auftraggebers. Jeder selbstständige Dienstleister im Hausmeisterbereich ist bestrebt, sein Können zu beweisen. Wenn Sie einen Hausmeisterdienst gründen wollen, benötigen Sie zumindest eine Gewerbeanmeldung und die Grundausstattung mit einem Firmenfahrzeug, Handwerkzeugen, Elektrowerkzeugen und Gartenbearbeitungsgeräten.

Welche Aufgaben übernehmen Sie als Hausmeisterdienst?

Ihre Auftraggeber sind private Immobilienbesitzer, Wohnungsverwaltungen, kommunale Einrichtungen, Praxen und Gewerbebetriebe, die einen Hausmeister in Köln benötigen. Die Hausmeisterfirmen werden von diesen Institutionen beauftragt, die gesamte Immobilie oder deren Gemeinschaftsbereiche zu reinigen oder bei entsprechender Größe eine Reinigungsfirma zu kontrollieren. Dazu gehören in der Regel Keller, Dachböden und Treppenhäuser. Sind in einem Gewerbebetrieb Sanitäranlagen vorhanden, gehören auch diese zu Ihrem Arbeitsbereich.

Die Hausmeisterdienste im Außenbereich beziehen sich auf die Reinigung von Wegen, Parkflächen und anderen befestigten Flächen. Sie schließen aber auch gärtnerische Arbeiten vom Rasenmähen und der Blumenpflege bis hin zum Baumverschnitt ein. Sie kümmern sich um die Bereitstellung der Mülltonnen an den Tagen der Müllabfuhr und sorgen dafür, dass kein Unrat in den öffentlichen Bereichen verbleibt. Im Winter sind sie für den Winterdienst auf dem öffentlichen Gehweg und auf den zum Gebäude gehörenden Wegen zuständig.

Der Hausmeister unternimmt aber auch regelmäßige Kontrollgänge, bei denen alle technischen Einrichtungen wie Elektro-, Heizungs- und Sanitäranlagen auf ihre sichere Funktion hin überprüft werden. Sie decken Beschädigungen und Schwachstellen auf und sorgen für die entsprechenden Kleinreparaturen selbst. Bei größeren Arbeiten leiten die Hausmeister über den Auftraggeber die Beauftragung einer Reparaturfirma ein und nehmen deren fertige Arbeit ab.

Sie benötigen aber auch ein gutes Gespür und sicheres kommunikatives Verhalten im Umgang mit den Mietern, die ihre Forderungen an den Hausmeister richten. Oft stehen diese hier als Vermittler zwischen ihnen und Ihrem Auftraggeber.

Die Hausmeistertätigkeit ist äußerst vielseitig und fordert Ihre Fähigkeiten als Allrounder ab.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!