Suche
×
Vondelstr. 32, 50677 Köln, Innenstadt

Chirotherapie

0221/2807510

Akupunktur, Chirotherapie, Neuraltherapie, Schmerzbehandlung.

Bergisch Gladbacher Str. 408, 51067 Köln, Holweide

Chiropraktik

0221/16899584

Chiropraktik, Osteopathie, Heilpraktiker. Alle Altersgruppen. Alle Gelenke. Rückenschmerzen. Behandlungen zum Thema "Gesunde Seele" auf Anfrage.

Dabringhauser Str. 1a, 51067 Köln, Holweide

Chiropraktik

0221/5792482

Heilpraktiker, Osteopathie, Chiropraktik, Naturheilverfahren. Osteopatiepraxis für Erwachsene, Kinder u. Säuglinge, Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e. V.

Teaser Bild

4Tergo Köln

Im Mediapark 5a, 50670 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chiropraktik

0221/1680900

Teaser Bild

AFC Köln

Agrippinawerft 28, 50678 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chiropraktik

0221/34892552

Teaser Bild

Bergen, Dr.

Mittelstr. 11, 50672 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chirotherapie

0221/16912766

Teaser Bild

Biedermann, Schmitz, Küsgen

Huhnsgasse 34, 50676 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chirotherapie

0221/7165550

Teaser Bild

Diederichs

Wendelinstr. 69, 50933 Köln, Müngersdorf
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chiropraktik

0221/4972770

Teaser Bild

Gitter, Dr.

Apostelnstr. 10, 50667 Köln, Innenstadt
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chirotherapie

0221/28066929

Teaser Bild

Grobecker

Auf dem Driesch 26, 50259 Pulheim, Pulheim Ort
(0 Bewertungen) Jetzt bewerten

Chirotherapie

02238/7063

Chiropraktik Infos

Chirotherapie

Im Sinne von Hippokrates Zitat: „Die Wirbelsäule trägt Ursache und Wirkung in Eins“ wird bei der Chirotherapie mithilfe des Einsatzes der Hand des Arztes an der Wirbelsäule die Behandlung durchgeführt.Um als Chirotherapeut zugelassen zu werden, muss ein Arzt zunächst verschiedene Fortbildungen und Prüfungen absolvieren.

Bei der Anwendung der Chirotherapie wird in die Zonen der Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und Lendenwirbelsäule unterschieden. Dabei gibt es für jede dieser Abschnitte typische Beschwerden, die der Behandlung vorausgehen:

Eine Behandlung der Halswirbelsäule könnte bei folgenden Beschwerden notwendig sein:

  • Kopfschmerzen

  • Dreh- und Schwank-Schwindel

  • Hörstörungen, Tinnitus

  • Sehstörungen

  • Schlafstörungen

  • Herzbeschwerden

Folgende Beschwerden können von der Brustwirbelsäule ausgehen:

  • Schulterschmerzen

  • Oberbauchbeschwerden

  • Herzbeschwerden

  • Störungen der Atmung (Asthmatiker)

  • Magen- und Verdauungsstörungen

Ausgehende von der Lendenwirbelsäule können folgende Beschwerden auftreten:

  • Lendenschmerzen

  • Darmkrämpfe, Unterleibsbeschwerden bei Frauen,

  • Prostatabeschwerden,

  • Leistenzerrung

  • Hüftbeschwerden

  • Bein- Kniebeschwerden

  • Fußbeschwerden

Durch die medizinische Vorgeschichte, eine Untersuchung der Wirbelsäule und eine Gelenksprüfung erfährt der Chirotherapeut, ob eine Blockierung der Wirbelsäule vorhanden ist und wo sich diese befindet. Mit der sogenannten Manipulation behandelt der Chirotherapeut die Blockierung. Oftmals können die genannten Beschwerden so gelindert oder gar gelöst werden. Häufig ist anschließend jedoch noch eine Nachbehandlung durch eine Krankengymnastik oder eine selbstständige Nachbehandlung durch gezielte Übungen oder sportliche Betätigung notwendig.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!