Suche
×
Papageienstr. 20, 51063 Köln,Mülheim
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Im Buchenkamp 84, 51109 Köln,Brück
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Deutz-Mülheimer Str. 223, 51063 Köln,Mülheim
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Venloer Str. 429, 50825 Köln,Ehrenfeld
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Gutnickstr. 26, 50769 Köln,Roggendorf-Thenhoven
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Zum Sonnenberg 8, 50259 Pulheim,Dansweiler
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Grevenbroicher Str. 64, 50829 Köln,Bocklemünd-Mengenich
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Kirchweg 5, 50226 Frechen
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Eiler Str. 41, 51107 Köln,Rath-Heumar
(0 Bewertungen)
Alleinunterhalter

Akrobatik Infos

Am meisten genutzte Sparte der Medizin ist die Allgemeinmedizin, da sie die medizinischen Existenzbedürfnisse der Bürger sicherstellt. Der Allgemeinmediziner ist daher wichtigster Ansprechpartner für alle Erscheinungsformen von körperlichen und seelischen Fragen. Seine Aufgabe besteht darin, Erkrankungen zu diagnostizieren und sie einer Behandlung zu unterziehen. Sofern vonnöten, überweist er seinen Patienten nach den Vorabuntersuchungen jedoch an einen entsprechenden Spezialisten. Darüber hinaus begleitet der Hausarzt im Regelfall Langzeitbehandlungen oder die Maßnahmen zur Rehabilitation. Hausärzte sind oft für grundlegende Behandlungen ganzer Familien zuständig, welche die Hausärzte im Regelfall jahrelang betreuen und beraten. Aus diesem Grund ist ein Vertrauensverhältnis unter Hausarzt und Patient von zentraler Wichtigkeit.

Seit 1972 ist darüber hinaus der Begriff Facharzt für Allgemeinmedizin geläufig. Im englischsprachigen Ausland lautet die Bezeichnung General Practitioner. In Deutschland sind schätzungsweise 60.000 Allgemeinmediziner tätig.

Eine besondere Relevanz nehmen die Allgemeinmediziner heute im Rahmen der Krebsvorsorge ein. Praktische Ärzte haben die Gelegenheit, sich bzgl. eines s.g. Hautkrebsscreenings qualifizieren zu lassen. Im Rahmen des Hautkrebs-Screenings kann Hautkrebs schon früh entdeckt werden. Hierbei ist die Heilungschance entsprechend groß. Schon im Jahre 2011 waren deutschlandweit circa 35.000 Hausärzte entsprechend geschult. Verglichen damit gibt es etwa 3.000 Hautärzte, die die Hautkrebsscreenings gleichfalls durchführen. Für den Patienten ist dabei interessant, dass sämtlichen Versicherten ab einem Alter von 35 Jahren, im Zwei-Jahres-Rhythmus ein solches Hautkrebs-Screening durch die gesetzliche Krankenkasse erstattet wird.

Immer auf dem Laufenden sein mit unserem Newsletter!